Code of conduct

F. Engel K/S unterstützt sozial verantwortliche Kooperationspartner und geben deshalb einige angemessene Arbeitsbedingungen an. Die von der Firma F. Engel K/S angegebenen Bedingungen sollen von den Engel Auftragsproduzierenden Lieferanten eingehalten werden.

Angestellte
F. Engel K/S verbietet seinen Lieferanten und deren Unterlieferanten Kinderarbeit anzuwenden.
Die F. Engel Lieferanten sollen die folgenden Forderungen bezüglich der Mitarbeiter erfüllen:

  • Das Minimumsalter der Angestellte darf der ILO (International Labour Organisation) Konvention nach nicht unter 15 Jahre alt sein (14 Jahre in den Ländern, wo die “Organisation of employers and workers” es erlaubt).
  • Illegale Arbeiter oder unfreiwillige Arbeiter dürfen nicht angewendet werden.

 



Arbeitsbedingungen
Bezüglich der Menschrechten fordert die Firma F. Engel K/S, dass ihre Lieferanten die folgenden Bedingungen bezüglich der Arbeitsbedingungen der Arbeiter respektieren sollen.

  • Angestellten sollen mit Respekt unabhängig von der Religion, der Rasse, den politischen Überzeugungen oder den sozialen Hintergründen behandelt werden.
  • Überstundenarbeit soll freiwillig und der örtlichen Gesetzgebung nach sein.
  • Die Entlohnung soll wenigstens wie von der örtlichen Gesetzgebung vorgeschrieben sein und soll regelmäßig sowohl als rechtzeitig bezahlt werden.
  • Vereinbarter Mutterschaftsurlaub bei Schwangerschaft soll der örtlichen Gesetzgebung nach sein.
  • Keinerlei physische Bestrafung oder Schikane wird akzeptiert.



Arbeitsmilieu

F. Engel K/S fordert einen gewissen Milieustandard für Arbeiter, die in den Fabriken der Lieferanten oder deren Unterlieferanten arbeiten. Als Lieferant sollen Sie deshalb sichern, dass die folgenden Bedingungen erfüllt worden sind:

  • Feuermelder und Notgänge sollen deutlich markiert sein und auf allen Böden angegeben sein.
  • Befriedigende Beleuchtung und Ventilation in der Fabrik.
  • Die Temperatur soll akzeptabel sein.
  • Zugang zu reines Trinkwasser ist erforderlich.
  • Zugang zu reinen Toiletten ist erforderlich.


F. Engel K/S erwartet, dass alle obenerwähnten Bedingungen eingehalten werden und behält sich das Recht auf nicht angekündigte Inspektionsbesuche in allen Fabriken vor, um zu sichern, dass alle Lieferanten die gestellten Bedingungen einhalten.

Falls der Lieferant diese Forderungen nicht ernst nimmt, ist F. Engel K/S dazu gezwungen alle jetzigen Aufträge aufzuheben und die Zusammenarbeit umgehend nach höchstens einer Warnung einzustellen.

F. Engel K/S hofft, dass das Lieferantennetzwerk jederzeit Ihr Bestes tun werdet, um die soziale Verhältnisse sowie die Arbeitsbedingungen der Angestellten zu verbessern.

 


 

 

 

Par No 1 - Webbureau - Reklamebureau - In-store